Aktuell

in creativ verpacken 6/2019

619 aktuell titel  

Umschlaggestaltung:

Luxus hat nichts mit Verschwendung oder mit Überfluss zu tun. Im Gegenteil: Er bedeutet den verantwortungsvollen Umgang mit Wertvollem. Die Wertschätzung von Dingen, die viel Zeit und Zuwendung bedürfen, um zu entstehen – so wie dieses Magazin-Cover. Das „X“ steht demnach nicht nur für den zentralen Buchstaben im Wort Luxus, sondern bedeutet, dass dieses Cover erst durch die verzahnte Zusammenarbeit der beteiligten Gestalter und Produzenten in dieser Form entstehen konnte. So die Gedanken von Clormann Design, Penzing, als Gestalter des Umschlags.

 

   

Druck Außenumschlag:

Gedruckt wurde der Umschlag im 4c-Druck plus Schutzlack bei Trigger.Medien. Zum Einsatz kam dabei die neue Rastertechnologie Auraia, die für Farbwiedergabe ohne Kompromisse und nicht mehr sichtbare Rasterpunkte steht.

   

Veredelung:

Von Palegra wurden insgesamt 72 Ausstanzungen ohne Haltepunkte und Papierschnitzel umgesetzt.

   

Material Außenumschlag:

Als Markenikone von Gruppo Cordenons feiert Stardream 2019 sein 20-jähriges Bestehen. Als Teil der Pearl-&- Dream-Familie ist es zellstofffarben und mit hochwertigen Perlglanzpigmenten beschichtet. Der gestanzte Außenumschlag wurde auf Stardream Diamond 285 g/m² gedruckt.

   

Material Innenumschlag:

Astropremium ist ein hochweißes Papier aus der Pack-&-Lining-Familie von Gruppo Cordenons. Mit seiner glatten Oberfläche eignet es sich für eine Vielzahl von Premium-Anwendungen. Astropremium ist ausschließlich in Weiß erhältlich und in den Grammaturen 125, 145, 200, 250, 280, 320, 350 und 400 hergestellt. Es eignet sich für die gängigsten Druck- und Veredelungstechniken. Der Innenumschlag wurde gedruckt auf Astropremium White 200 g/m².

 

 

 

519 aktuell s

 

Schwerpunkt: Druck & Veredelung

unter anderem

 

Gold-Gewinner

Außergewöhnliche Umschlagkonzepte – teilweise umgesetzt mit neuesten Technologien – gehören für creativ-verpacken-Leser zum Alltag (siehe auch den Umschlag dieser Ausgabe). Das Cover der Luxusausgabe 2017 wurde gleich zweimal ausgezeichnet: 2018 mit Gold von der Specialty Graphic Imaging Association (SGIA), dem amerikanischen Siebdruck- und Digitaldruck-Verband, und mit Gold und „Best in Show“ auf der Fespa 2019 in München. Ute von Buch sprach mit Lorenz Boegli vom Atelier für Siebdruck und mit Peter Clauter von Merck über das Projekt und wie es weiter gegangen ist.

 

Luxus – Spielfeld für hochwertige und innovative Verpackungen

Die nächste Generation von Designern steht in den Startlöchern. Auf der Drupa 2020 zeigen Studierende in Kooperation mit 20 Industriepartnern ihre Konzepte für die Verpackung der Zukunft und erstaunen mit neuen Lösungen aus Hightech-Materialien und modernen Technologien.

 

Sustainability: Luxury packaging and second-life

The French cosmetics company L’Oréal focuses on sustainability. In Italy, it is not just about a national supply chain, but also about a special material that meets the demands of the circular economy.

 

619 aktuell tt 

 

Top Thema: Luxus

 

unter anderem

 

Schloss Wackerbarth: Verpackung als Visitenkarte

Eine barocke Anlage, ein engagiertes Team und Europas erstes Erlebnisweingut – das sind Eckpunkte einer Erfolgsgeschichte. Ein Relaunch bringt Weingut und Erzeugnisse noch näher zusammen.

 

Alle Sinne berühren

Antike Möbelstücke, glamouröse Kronleuchter mit Kristallen, das Design der Zimmer warm und einladend – das Boutiquehotel Grand House Algarve erzeugt mit einer Mischung aus historischen und modernen Materialien eine anregende Dramaturgie.

 

Nischenprodukte auf Empfehlung

Luxuriös, einzigartig und effektiv – Kosmetikprodukte mit diesen Attributen sind nicht an jeder Ecke erhältlich. Das Online-Portal Niche Beauty wählt gezielt aus und präsentiert seinen Kunden exklusive Marken aus der ganzen Welt.

 

 

419 aktuell e

 

 

Editorial

Über das Ankommen

 

Marktumfrage

Herz und Fantasie oder Perfektion in Technik – welche Sprache spricht die Luxusverpackung?

 

Portrait

Bronson, Clichy/Frankreich

 

PoS kommunikativ

unter anderem

Treffpunkt Kaufhaus

Während viele die Ära der Kaufhäuser für überholt erklären, gibt es einige mutige Händler, die den Gegenbeweis antreten, ihre Stärken am Standort kennen und Neues wagen.

 

Markenführung

unter anderem

20. creativ verpacken dialog: Y und Z – Zielgruppen im Kontrast

Einen Blick in die Zukunft – wer mag das wagen? Sie steht vor der Tür und die Überraschung ist oft genug ihr Begleiter. Auf dem 20. creativ verpacken dialog trafen sich Visionäre, Macher und Gestalter zum Austausch zwischen den und über die Generationen.

 

Der Fluch des Erfolges

Eigentlich war die Aktion „Deckel gegen Polio“ eine tolle Idee: Motiviert durch den guten Zweck wurde Kunststoff relativ sortenrein gesammelt – eine gute Basis für vernünftige Rezyklatqualität. Der Erlös des Alt-Kunststoffs kam der Aktion „500 Deckel für eine Impfdosis“ zu Gute. Knapp 500 Millionen Deckel wurden in Schluckimpfungen umgewandelt. Doch damit ist seit dem 30.06.2019 Schluss!

 

Regelmäßige Kolumnen

unter anderem

• Aus der Konsumentenpsychologie

• Recht

• Aus dem Handel

• Nachhaltigkeit

 

Außerdem

• Lesen und Nachschlagen

• Entdeckt: Agentur-Ticker, Ausgezeichnet, Wettbewerbe, Schlaglichter, Entdeckungen

     
 
FASZINATION VERPACKUNG SEIT ÜBER 20 JAHREN

creativ verpacken ist über 20!

Verpackung als Marketinginstrument? Was soll das denn sein? Sicher soll sie sein und das Produkt transportieren! Na ja, Wiedererkennung, im Regal schon. Doch eigentlich sagt die Werbung dem Verbraucher doch, was es gibt …

 

jubilaeum titel cv616 nur motiv

 

 

Weiterlesen: Jubiläum

 

 

VORSCHAU

Demnächst in creativ verpacken


Heft 7/2019 von creativ verpacken erscheint am 29. Oktober 2019

 

 419 aktuell v

 

Schwerpunkt: Getränke

Bei Getränken stellt sich die Frage, zu welchem Anlass welches Getränk gewählt wird. Als reinen Durstlöscher greift etwa jeder Vierte von zehn Verbrauchern in Deutschland auf Leitungswasser zurück. Der Großteil der Getränke findet seinen Weg zum Verbraucher in Flaschen, ob aus Glas oder Kunststoff, Mehrweg- oder Einwegvariante, Getränkekartons und Dosen et cetera. Eine Spielwiese an kreativen Möglichkeiten in Rezeptur und Gestaltung, passend zum Anlass und zur Verbrauchssituation.

 

TopThema: Den Kunden im Blick

Kundenzentrierung heißt das aktuelle Zauberwort. In einer Welt, die ständigem Wandel unterliegt, bedeutet das, mit entsprechenden Instrumenten am Kunden und seinen Bedürfnissen dranzubleiben und sein Unternehmen darauf auszurichten. Sich am Erreichten zu freuen, sei jedem gegönnt, doch ein Darauf-Ausruhen gibt es nicht. creativ verpacken befragt Spezialisten, wie Kundenzentrierung als erfolgreiches Konzept bestmöglich erreicht werden kann.

 


         
 
REDAKTIONSTEAM
 
 

redaktionateam uvb2

 

 

Ute von Buch (UvB) – Herausgeberin & Chefredakteurin

Ute von Buch schreibt gerne über die Qualität von Verpackungen und ihren Erfolg am PoS. Wenn Produkt und Verpackung eine Einheit bilden, dann haben sie alles richtig gemacht – zur Freude des Verbrauchers, der den Inhalt findet, den die Verpackung ihm verspricht. Sie engagiert sich für die ehrliche und authentische Kommunikation der Produkte hin zum Verbraucher. Dabei wird sie nicht müde, die Verantwortung der Produkt-Verpackungsgemeinschaft einzufordern. Schließlich geht es um eine lebenswerte Welt – auch für zukünftige Generationen.

 
 

Dietrich von Buch (DvB)

Er prägt die Seele von creativ verpacken mit und hält das Team hinter der Zeitschrift auf Kurs. Als ausgebildeter Ingenieur erkennt er schnell Zusammenhänge und Wechselwirkungen zwischen Verpackung, Technik, Mensch und Umwelt. Seine berufliche Laufbahn begann damit, dass er in die Tiefen der Verpackungsmüllfraktionen eintauchte. Später beriet er Unternehmen bei der Umsetzung von Qualitätsstandards – ein Ansatz, der stets die gesamte Prozesskette im Auge behalten muss, damit das Ergebnis immer wieder stimmt. Technische Zusammenhänge sind für ihn keine schwarze Kiste. Und Humor hilft, die menschlichen Fehler in allen Systemen liebevoll sichtbar zu machen, besser zu verstehen und auszuhalten. Humor bleibt, während Fakten verwischen.

 

redaktionsteam dvb3

 

 
 

redaktionateam rm

 

 

Ramona Müller (RM)

Die Liebe zur Sprache hat die Germanistin und Slavistin in die Redaktion von creativ verpacken gebracht. Sie schaut hinter die Kulissen und stellt Themen aus Gesellschaft, Bildung und Forschung in Bezug zu Produkt und Verpackung. Neben dem unverstellten Blick für das Wesentliche und den Leser liegen ihr die Menschen hinter den Produkten am Herzen: Wofür sie brennen und welche Botschaft sie senden, findet sie heraus.

 

 
 

Carolina Schweig (CES)

Als freiberufliche Beraterin rund um das Thema Verpackung schreibt Carolina Schweig für creativ verpacken über Trends, neue Konzepte und interessante Entwicklungen der Branche. In ihrer regelmäßigen Kolumne – vor allem zu Themen rund um Nachhaltigkeit – hinterfragt und analysiert sie diese auf Grundlage ihrer umfassenden Material- und Prozesskenntnisse, berichtet aber auch über Dinge, die sie zum Stirnrunzeln oder Staunen bringen.
Die von Carolina Schweig 1997 gegründete Verpackungsberatung unterstützt und begleitet ihre Kunden bei der Entwicklung und Einführung neuer, nachhaltiger Verpackungslösungen. Sie kennt und schätzt den Facettenreichtum der Verpackungstechnik – zwischen Technik, Wirtschaft und Vermarktung.

 

redaktionsteam ces2

 

 

 


 

Mediadaten

creativ verpacken im 21. Jahrhundert

Verpackung als Marketinginstrument? Was soll das sein? Sicher soll Verpackung sein und das Produkt schützen und transportieren! Na ja, Wiedererkennung, im Regal wäre schon ganz schön. Umweltfreundlichkeit sollte Standard sein. Aber hässlich wäre dann doch ein Problem. Doch eigentlich sagt die Werbung dem Verbraucher doch, was es gibt …

Vor 23 Jahren, im September 1996 erblickte ein neues Verpackungszeitschriften-Konzept das Licht der Welt: das Magazin wurde von Ute von Buch, damalige Ideengeberin und bis heute Chefredakteurin und Herausgeberin, creativ verpacken getauft.

Damals war die Verpackungszeitschriften-Szene technisch dominiert. Über Packungsdesign und die Rolle der Verpackung am PoS wurde so gut wie gar nicht geschrieben. Die vorhandene Lücke schließt creativ verpacken seit 1996 und gibt der Verpackung einen achtungsvollen Platz am Markt. Seit damals vollzog sich ein Paradigmenwechsel: Verpackung ist heute mehr als nur zukünftiger Abfall und auch mehr als eine zweckmäßige Hülle oder ein technisches Problem.

Inzwischen ist anerkannt, dass Verpackung der Kommunikator zwischen Produkt und Verbraucher ist. Begriffe wie Shelf impact und Home impact und die dahinter stehenden Zielgruppen gehören längst zum Handwerkszeug von Marketeers und Packungsdesignern, für die Verpackung der Drehpunkt der Zielgruppenansprache ist.

Heute gehört die Zielgruppenthematik ebenso in jede Ausgabe wie Markenrecht und Konsumentenpsychologie. Regelmäßig werden die Leser für Handelsthemen, Fachthemen aus dem Markt oder interessante Case Studys sensibilisiert.

creativ verpacken ist selbst eine Erfolgsmarke mit authentischen Inhalten, die zu Inspirationen und Erfolgen verhilft.

Als Zielgruppen erreicht das achtmal im Jahr erscheinende Magazin

Entscheider und Budget-Verantwortliche, die erfolgreich Produkte im Markt platzieren möchten 
Geschäftsführer, Product und Marketing Manager, Brand Manager sowie Verpackungsentwickler
und -einkäufer
Markenartikelindustrie, Handel, Hersteller aller Food- und Non-Food-Bereiche sowie
Verpackungshersteller
Packungsdesigner, Kreativ- und Werbeagenturen, Shopdesigner

 

               
 
ERSCHEINUNGSPLAN UND SCHWERPUNKTE
 
PREISE in EURO

zzgl. MwSt. (gültig ab 1.1.2019)

 
             
  Ausgabe
erscheint am:
Redaktions-
schluss:
Anzeigen-
schluss:
  Größe
(Seite)
Anzeige mit Service
vollfarbig (4c)
 
  Sweets & Snacks (1)
22. Januar 2019
19.11.2018 13.12.2018   1/1 4790,– €  
  Lebensmittel (2)
5. März 2019
7.1.2019 5.2.2019   2/3 3720,– €  
  Kosmetik (3)
30. April 2019
25.2.2019 26.3.2019   1/2 3200,– €  
  Verpackung am PoS (4)
4. Juni 2019
9.4.2019 7.5.2019   1/3 2300,– €  
  Convenience (5)
27. August 2019
14.6.2019 24.7.2019   1/4 2000,– €  
  Druck & Veredelung (6)
17. September 2019
23.7.2019 14.8.2019   1/8 1470,– €  
  Getränke (7)
29. Oktober 2019
3.9.2019 1.10.2019        
  Handelswelten &
PoS-Marketing (8)
3. Dezember 2019
8.10.2019 5.11.2019        
               

 

 

Weitere Möglichkeiten

Aufmerksamkeitsverstärkungen (Wunschoptionen)
Sonderrubriken/Fokusmeldungen
Einhefter/Einkleber/Beilagen
Börse Packungsdesign (für Packungsdesign-Agenturen)
Verpackungsservice (rubrizierte Kleinanzeigen – Ihr Unternehmen wird von lösungsuchenden Kunden gefunden)
Stellenanzeigen (zeigen Sie Präsenz und Marktstärke durch veröffentlichte Mitarbeitersuche)
Internet-Werbung (Banner oder Link-Eintrag)

 

Weitere Preise und Angebote gerne auf Anfrage. Änderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten. Verbindlich sind schriftliche Angebote des Verlags auf Anfrage.

 

Bestellen Sie Ihr Gratisexemplar schnell und direkt beim Verlag, entweder

  • per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder
  • im Online-Shop