Login

aktuellcover cv4 17

Termine

Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Aktuell

 

in creativ verpacken 4/2017

  cv 0417

Umschlaggestaltung:
Markenliaison, München

Schwerpunkt:

Verpackung am Point of Sale

unter anderem

  • Travel Retail: Königsdisziplin des Packungsdesigns?
    Die Zeiten, in denen Travel Retail noch Duty-free hieß, sind in Europa längst Geschichte. Nahezu als Selbstläufer verkauften sich vom Zoll befreite Produkte wie Tabak oder Alkohol aber auch Parfum oder Süßigkeiten besonders gut. Über die Rolle von Packungs- und PoS-Design im Travel-Retail-Bereich.
  • Experience Shopping
    Shopping gehört zu unserem Leben und ist als essentieller und glücklich machender Bestandteil unserer Freizeit nicht wegzudenken. Freizeit meint „freie Zeit“, also jenes Luxusgut, von dem wir alle gefühlt viel zu wenig haben. Umso kostbarer ist also diese Freizeit und umso mehr konkurrieren Freizeitangebote um die Gunst der Freizeit-Habenden. Wenn Shopping also „freie Zeit“ beanspruchen möchte, sollten wir nicht dann dafür Sorge tragen, dass wir eine Maximierung von (Shopping-)Erlebnissen für unsere Kunden ermöglichen?
  • Pop-up-Store – Point of Emotion
    Plötzlich sind sie da, fallen durch eine besondere Kundenansprache auf und wecken durch das limitierte Angebot Begehrlichkeiten. Wie kann so ein zeitlich beschränktes Ladengeschäft das Markenimage beeinflussen?
 
Top Thema:

Welche Geschichte erzählt dir die Verpackung?

  • Verpackung als Storytelling-Plattform: Wenn Design mit Traditionen bricht
    Spannende Geschichten wirken besser als reine Informationen, wecken Emotionen, unterhalten und bleiben besser im Gedächtnis. Eine große Chance also, um Markenwerte zu transportieren. Das gilt nicht nur für Kommunikation und Werbung, sondern auch für Design. Über Produktverpackungen kann Haltung kommuniziert werden.
  • The true impact of Heritage
    We live in a world where heritage that once took a century to earn now takes significantly less time to achieve. It only took the likes of PayPal, Amazon and Google less than a couple of decades to attain „contemporary heritage“, which begs the question, what is the true value of genuine heritage, and if you have it, how best can you exploit it?

 

Editorial

Mit Bewunderung nach vorne?

 

Design

Marktumfrage

Welche Markengeschichte hat Sie besonders beeindruckt?

 

Portrait

Brawand Rieken, Hamburg

 

Markenführung

unter anderem

  • Vom Trend – zum Benefit – zur Verpackung
    Wer sich mit Konsumentenforschung beschäftigt, kommt am Thema Trends nicht vorbei. Welchen Einfluss nehmen sie auf die Verpackung? Mit einem geeigneten Tool können Konsumententrends mit Benefits und konkreten Verpackungs- und Materialattributen verknüpft werden.

 

PoS kommunikativ

unter anderem

  • Über Farbe am PoS
    Bunt darf es sein. Das merken wir spätestens dann, wenn eine Reihe trüber Tage unsere Sehnsucht nach Farbe und Wärme geweckt hat. Auch im Regal verfehlt Farbe ihre Wirkung nicht, vor allem dann, wenn sie sich als Orientierung erweist.

 

Regelmäßige Kolumnen

unter anderem

  • Aus der Konsumentenpsychologie
  • Recht
  • Digitale Innovation
  • PoS kommunikativ

 

Außerdem
  • Lesen und Nachschlagen
  • Entdeckt: Agentur-Ticker, Ausgezeichnet, Veranstaltungen, Wettbewerbe, Entdeckungen

 

 

→ Aktuelles Heft bestellen

 creativ verpacken abonnieren

 

 

Papier

ensocoat 2S v2

Überraschung ist, wenn etwas anderes eintritt, als man erwartet. Das kann natürlich positiv oder enttäuschend sein, und genau diese Spannung zwischen Erwartung und Erfahrung ist das Spielfeld der Verpackungsdesigner. Das Auge nimmt die Ware in ihrer Verpackung zuerst wahr, und wenn diese Bewertung positiv ausfällt, kommt die Haptik ins Spiel: Der Kunde greift ins Regal. Was aber ist mit unseren anderen Sinnen? Wie können wir unseren Geruchssinn – der direkteste Weg zu unseren Emotionen – mit einbinden? Mit einer parfümierten Druck-Sonderfarbe können Bild und Duft ein Verführungsspiel mit Versprechen und Überraschung spielen, und eröffnen dadurch eine emotionale Dimension für Verpackungsdesign.
Das Material für den Umschlag dieser Zeitschrift wurde von Stora Enso hergestellt – dem Verarbeiter erneuerbarer Rohstoffe. Es handelt sich um die Sorte Ensocoat 2S™ mit einem Flächengewicht von 240 g/m². Ensocoat bietet jetzt noch höhere Weiße und eine noch schönere Blautönung. Ensocoat – Engagement für Luxus.
www.storaenso.com

Die beteiligten Unternehmen des Umschlagprojekts:
– Karton: Stora Enso
– Duftlack: Schubert International
– Design: Markenliaison

logo feldmuehle

Das Papier der Innenseiten stammt von Feldmuehle Uetersen. Die Papiersorte ist Exceo Silk 135 g/m², ein Bilderdruckpapier, das sich durch eine hohe Weiße, Helligkeit und seidenmatte Oberfläche auszeichnet und eine originalgetreue Bild- und Textwiedergabe bietet.
www.feldmuehle-uetersen.com

 

 

creativ verpacken dialog 2017

 

cvd17 motiv4

cv20Jahre2016

creativ verpacken ist 20!

Verpackung als Marketinginstrument? Was soll das denn sein? Sicher soll sie sein und das Produkt transportieren! Na ja, Wiedererkennung, im Regal schon. Doch eigentlich sagt die Werbung dem Verbraucher doch, was es gibt ...

Weiterlesen: Jubilaeum 2016