creativ verpacken aktuell

Messelogos  

Wann findet Ihre Messe statt? - Update 3

Hier die neuen Messetermine von Drupa, Interpack, Cosmetic Business etc.  Empack, Zürich und Luxe Pack, Paris verschoben mehr …

Weiterlesen: Messe

kw13 4 ecotab 311px-d  

Likör mit frischem Auftritt

Lebensfreude, Geschmack und einen Schluck Italien im Glas – das verspricht der neue Limoncello von Scavi & Ray. Mehr dazu hier.  mehr …

Weiterlesen: Scavi & Ray

Horx  

Matthias Horx über die Zukunft nach Corona

Blick nach vorne: Was nach und durch die Corona Pandemie passieren wird, beschreibt Trend- und Zukunftsforscher Horx in seiner Zukunfts-Kolumne.
Hier der vollständige Blick in die Zukunft.  mehr …

Weiterlesen: Horx

kw13 4 ecotab 311px-d  

Neue Farben für Glas

Zwei schicke, frische Flaschenfarben geben Getränken einen einzigartigen Auftritt. Lesen Sie hier über die erweiterten Farbwelten für Glas.   mehr …

Weiterlesen: Elstal

Emmi  

Emmi geht vegan

Jetzt hat der Schweizer Molkereibetrieb eine vegane Produktrange entwickelt. Am PoS punkten sie mit lebendigen Verpackungen. Über die Hintergründe lesen sie hier.  mehr …

Weiterlesen: Emmi

kw13 4 ecotab 311px-d  

Reinigen neu gedacht

Ökologie denken und konsequent umsetzen ist der Ansatz von Ecotab. Das Start-up hat Haushaltsreiniger neu konzipiert und trendy verpackt. Mehr dazu hier.  mehr …

Weiterlesen: Ecotab

 

 

Aktuell im Magazin

creativ verpacken 2/2020

220 aktuell titel  

Umschlaggestaltung:

Das Titelbild zeigt den Blick in einen kleinen Supermarkt in London. Nicht in schön bunt, gestylt oder gestellt, sondern in Schwarz-Weiß und ungeschminkt. Das lässt die Situation realer, ehrlicher, dokumentarischer und authentischer wirken als jedes Hochglanzfoto. Den im Vorbeigehen abgelichteten Moment hielt der Fotograf Jonas Heintschel für Heintschel® fest.

 

 logo se ensocoat 2s  

Das Material für die Umschläge dieser Zeitschrift wird von Stora Enso hergestellt – dem Verarbeiter erneuerbarer Rohstoffe. Es handelt sich um die Sorte Ensocoat 2S™ mit einem Flächengewicht von 240 g/m², die dank ihrer Glätte, Weißgrad und Helligkeit exzellente Druckergebnisse gewährleistet.

 

 

 

220 aktuell s

 

Schwerpunkt: Lebensmittel

 

unter anderem

 

dm Bio:
Flexibilität und Wiedererkennung für große Sortimente

Das Ziel moderner Marken ist, attraktive und innovative Produkte im Markt zu etablieren und gleichzeitig einen Designrahmen zu kreieren, der eine starke Markenklammer, eine maximale Wirkung im Regal und eine schnelle Wiedererkennbarkeit der Marke gewährleistet.

 

Stay Spiced!:
Einzigartiges Packungskonzept

Nach welchen Kriterien werden Gewürze gekauft? Wer nach der Verpackung kauft, hat bald eine Sammlung unterschiedlicher Formen. Im Küchenregal kann das schwierig werden. Da hilft nur eine Range mit breitem Sortiment – am besten gleich schick verpackt.

 

Geschmack im neuen Gewand

Ob als Klassiker im Tiefkühlregal oder Ikone im österreichischen Lebensmittelhandel – ein radikaler Schritt im Design oder beim Packungsmaterial sorgt für eine aufmerksamkeitsstarke Kommunikation der Markenwerte.

 

Alberi Centenari:
Ein wenig Italien für Daheim

Eine Hamburger Designagentur mit italienischen Wurzeln will der traditionellen mediterranen Küche mit handwerklich hergestellten Produkten und einem ausgeklügelten Packungsdesign eine Hommage setzen.

 

 

220 aktuell tt 

 

Top Thema: Wer sagt die Zukunft von Trends voraus?

Trends bewegen sich zwischen mysteriös und altbekannt. Bei den einen kommen sie früher an als bei den anderen. Was lange vor sich hindümpelt, das kann morgen zum Trend werden. Was heute Trend ist, das kann morgen schon altbacken sein. Die Welt wird schnelllebiger und unübersichtlicher. Der Verbraucher bewegt sich zwischen spontan und gelangweilt, ebenso wie zwischen stationärem und Online-Handel. Botschaften wie „Kauf mich“ oder noch mehr Rabattaktionen erreichen ihn irgendwann nicht mehr. Wie zeitgemäß ist Trendforschung angesichts einer sich immer schneller drehenden Welt?

 

unter anderem

 

Glaub mir!:
Wertebasierte Markenkommunikation und Zukunftsperspektiven für Verpackung

Marke – so haben wir es wahrscheinlich alle einmal gelernt – ist das Bild, das Menschen von einem Produkt im Kopf haben und das dabei hilft, einander ähnliche Produkte zu differenzieren. Versuchen wir diese Definition vor dem Hintergrund von eCommerce, digitaler Kommunikation und sozialen Medien zu reflektieren, zeigen sich schnell die zukünftigen Herausforderungen der Markenführung.

 

Werte als Vermarktungstrend

Menschen demonstrieren derzeit für Umweltschutz, soziale Gerechtigkeit und eine tolerante Gesellschaft. Marken, die diese Werte aufrichtig teilen, landen eher im Einkaufswagen.

 

 

220 aktuell e

 

 

Editorial

Geschenkte Zeit

 

Marktumfrage

Zutaten und gesunde Ernährung stehen für viele Verbraucher im Fokus. Welche Rolle spielt dabei die Verpackung? Ist sie mehr als ein Sprachrohr der Produkte?

 

Portrait

MarkenHouse, Hamburg

 

PoS kommunikativ

unter anderem

 

Aufkleber garantiert tierfrei

In Deutschland ernähren sich um die 1,3 Millionen Menschen vegan und rund eine Milliarde Menschen leben weltweit von Produkten, die frei von tierischen Inhaltsstoffen sind. Neben veganen Lebensmitteln boomen besonders der Mode- und Kosmetikbereich.

 

Markenführung

unter anderem

 

Wenn der Vierbeiner mit am Tisch sitzt …

Am Packungsdesign für die Tierbranche gehen aktuelle Konsumtrends, wie Bio-Lebensmittel und der grüne Lifestyle, nicht vorbei.

 

Woher kommt der Käse?

Hersteller, die ihre Produkte mit Herkunftsangaben versehen, können sich Wettbewerbsvorteile verschaffen. Um die EU-weit gültigen Kennzeichen einzusetzen, müssen bestimmte Kriterien erfüllt sein.

 

Regelmäßige Kolumnen

unter anderem

 

• Recht

• Nachhaltigkeit

• Aus der Konsumenten­psychologie

• Kleine Wahrheiten

• Technik

 

Außerdem

• Lesen und Nachschlagen

• Entdeckt: Agentur-Ticker, Veranstaltungen, Wettbewerbe, Ausgezeichnet, Schlaglichter, Entdeckungen

 

 

Prämiert!

Value-Cover von creativ verpacken im RGB-Druck

 ValueCover cv617 anz 1000px


Das Value-Cover von creativ verpacken 6/2017, das mit dem neuartigen Verfahren RGB-Druck erstellt wurde, ist beim Golden Image Awards Competition der SGIA 2018, dem Wettbewerb des amerikanischen Siebdruckverbands, mit Gold ausgezeichnet worden. Ebenfalls mit Gold und als „Best in Show” würdigte die Fespa 2019 in München das Cover. Damit bescheinigten beide Veranstalter den druckausführenden Partnern Lorenz Boegli, Atelier für Siebdruck, und Peter Clauter, Merck, höchste Fachkompetenz bezüglich Druckqualität und Innovation.

 

     
 
FASZINATION VERPACKUNG SEIT ÜBER 20 JAHREN

creativ verpacken ist über 20!

Verpackung als Marketinginstrument? Was soll das denn sein? Sicher soll sie sein und das Produkt transportieren! Na ja, Wiedererkennung, im Regal schon. Doch eigentlich sagt die Werbung dem Verbraucher doch, was es gibt …

 

jubilaeum titel cv616 nur motiv

 

 

Weiterlesen: Jubiläum

 

 

VORSCHAU

Demnächst in creativ verpacken


Heft 3/2020 von creativ verpacken erscheint am 28. April 2020

 

 220 aktuell v

 

Schwerpunkt: Kosmetik

Herausforderungen stellt sich die Kosmetikindustrie seit jeher, denn aktuelle Forschungsergebnisse und gesellschaftliche Trends fordern entsprechende Angebote. Aktuell ist es das Besinnen auf Natürlichkeit, hochwirksame Inhaltsstoffe und das Thema Nachhaltigkeit mit all seinen Komponenten, was die Entwicklungen antreibt. Die Kosmetikbranche ist ein agiler Markt, der auf Verbraucherwünsche reagiert.

 

TopThema: Premium erleben

Es ist die besondere Qualität, die Verbraucher veranlasst, zu Premiumprodukten zu greifen. Was kennzeichnet sie am PoS? Vielleicht der Preis. Insbesondere wohl aber die Verpackung, die den Status des Inhalts zum Ausdruck bringen soll. Dabei müssen es keine Veredelungen sein, eine schlichte Aufmachung oder allein der Farbcode können viel ausdrücken.

 


         
 
REDAKTIONSTEAM
 
 

redaktionateam uvb2

 

 

Ute von Buch (UvB) – Herausgeberin & Chefredakteurin

Ute von Buch schreibt gerne über die Qualität von Verpackungen und ihren Erfolg am PoS. Wenn Produkt und Verpackung eine Einheit bilden, dann haben sie alles richtig gemacht – zur Freude des Verbrauchers, der den Inhalt findet, den die Verpackung ihm verspricht. Sie engagiert sich für die ehrliche und authentische Kommunikation der Produkte hin zum Verbraucher. Dabei wird sie nicht müde, die Verantwortung der Produkt-Verpackungsgemeinschaft einzufordern. Schließlich geht es um eine lebenswerte Welt – auch für zukünftige Generationen.

 
 

Dietrich von Buch (DvB)

Er prägt die Seele von creativ verpacken mit und hält das Team hinter der Zeitschrift auf Kurs. Als ausgebildeter Ingenieur erkennt er schnell Zusammenhänge und Wechselwirkungen zwischen Verpackung, Technik, Mensch und Umwelt. Seine berufliche Laufbahn begann damit, dass er in die Tiefen der Verpackungsmüllfraktionen eintauchte. Später beriet er Unternehmen bei der Umsetzung von Qualitätsstandards - ein Ansatz, der stets die gesamte Prozesskette im Auge behalten muss, damit das Ergebnis immer wieder stimmt. Technische Zusammenhänge sind für ihn keine schwarze Kiste. Und Humor hilft, die menschlichen Fehler in allen Systemen liebevoll sichtbar zu machen, besser zu verstehen und auszuhalten. Humor bleibt, während Fakten verwischen.

 

redaktionsteam dvb5

 

 
 

redaktionateam rm

 

 

Ramona Müller (RM)

Die Liebe zur Sprache hat die Germanistin und Slavistin in die Redaktion von creativ verpacken gebracht. Sie schaut hinter die Kulissen und stellt Themen aus Gesellschaft, Bildung und Forschung in Bezug zu Produkt und Verpackung. Neben dem unverstellten Blick für das Wesentliche und den Leser liegen ihr die Menschen hinter den Produkten am Herzen: Wofür sie brennen und welche Botschaft sie senden, findet sie heraus.

 

 
 

Carolina Schweig (CES)

Als freiberufliche Beraterin rund um das Thema Verpackung schreibt Carolina Schweig für creativ verpacken über Trends, neue Konzepte und interessante Entwicklungen der Branche. In ihrer regelmäßigen Kolumne – vor allem zu Themen rund um Nachhaltigkeit – hinterfragt und analysiert sie diese auf Grundlage ihrer umfassenden Material- und Prozesskenntnisse, berichtet aber auch über Dinge, die sie zum Stirnrunzeln oder Staunen bringen. Die von Carolina Schweig 1997 gegründete Verpackungsberatung unterstützt und begleitet ihre Kunden bei der Entwicklung und Einführung neuer, nachhaltiger Verpackungslösungen. Sie kennt und schätzt den Facettenreichtum der Verpackungstechnik – zwischen Technik, Wirtschaft und Vermarktung.

 

redaktionsteam ces2

 

 

 


 

Mediadaten

creativ verpacken im 21. Jahrhundert

Verpackung als Marketinginstrument? Was soll das sein? Sicher soll Verpackung sein und das Produkt schützen und transportieren! Na ja, Wiedererkennung, im Regal wäre schon ganz schön. Umweltfreundlichkeit sollte Standard sein. Aber hässlich wäre dann doch ein Problem. Doch eigentlich sagt die Werbung dem Verbraucher doch, was es gibt …

Vor 24 Jahren, im September 1996 erblickte ein neues Verpackungszeitschriften-Konzept das Licht der Welt: das Magazin wurde von Ute von Buch, damalige Ideengeberin und bis heute Chefredakteurin und Herausgeberin, creativ verpacken getauft.

Damals war die Verpackungszeitschriften-Szene technisch dominiert. Über Packungsdesign und die Rolle der Verpackung am PoS wurde so gut wie gar nicht geschrieben. Die vorhandene Lücke schließt creativ verpacken seit 1996 und gibt der Verpackung einen achtungsvollen Platz am Markt. Seit damals vollzog sich ein Paradigmenwechsel: Verpackung ist heute mehr als nur zukünftiger Abfall und auch mehr als eine zweckmäßige Hülle oder ein technisches Problem.

Inzwischen ist anerkannt, dass Verpackung der Kommunikator zwischen Produkt und Verbraucher ist. Begriffe wie Shelf impact und Home impact und die dahinter stehenden Zielgruppen gehören längst zum Handwerkszeug von Marketeers und Packungsdesignern, für die Verpackung der Drehpunkt der Zielgruppenansprache ist.

Heute gehört die Zielgruppenthematik ebenso in jede Ausgabe wie Markenrecht und Konsumentenpsychologie. Regelmäßig werden die Leser für Handelsthemen, Fachthemen aus dem Markt oder interessante Case Studys sensibilisiert.

creativ verpacken ist selbst eine Erfolgsmarke mit authentischen Inhalten, die zu Inspirationen und Erfolgen verhilft.

Als Zielgruppen erreicht das achtmal im Jahr erscheinende Magazin

Entscheider und Budget-Verantwortliche, die erfolgreich Produkte im Markt platzieren möchten 
Geschäftsführer, Product und Marketing Manager, Brand Manager sowie Verpackungsentwickler
und -einkäufer
Markenartikelindustrie, Handel, Hersteller aller Food- und Non-Food-Bereiche sowie
Verpackungshersteller
Packungsdesigner, Kreativ- und Werbeagenturen, Shopdesigner

 

               
 
ERSCHEINUNGSPLAN UND SCHWERPUNKTE
 
PREISE in EURO

zzgl. MwSt. (gültig ab 1.1.2020)

 
             
  Ausgabe
erscheint am:
Redaktions-
schluss:
Anzeigen-
schluss:
  Größe
(Seite)
Anzeige mit Service
vollfarbig (4c)
 
  Sweets & Snacks (1)
21. Januar 2020
18.11.2019 12.12.2019   1/1 4790,– €  
  Lebensmittel (2)
3. März 2020
7.1.2020 4.2.2020   2/3 3720,– €  
  Kosmetik (3)
28. April 2020
2.3.2020 31.3.2020   1/2 3200,– €  
  Verpackung am PoS (4)
2. Juni 2020
6.4.2020 5.5.2020   1/3 2300,– €  
  Designagenturen im Portrait (5)
1. September 2020
30.6.2020 3.8.2020   1/4 2000,– €  
  Druck & Veredelung (6)
22. September 2020
28.7.2020 25.8.2020   1/8 1470,– €  
  Getränke (7)
27. Oktober 2020
31.8.2020 29.9.2020        
  Markenausstattungen (8)
1. Dezember 2020
6.10.2020 3.11.2020        
               

 

 

Weitere Möglichkeiten

Aufmerksamkeitsverstärkungen (Wunschoptionen)
Sonderrubriken/Fokusmeldungen
Einhefter/Einkleber/Beilagen
Börse Packungsdesign (für Packungsdesign-Agenturen)
Verpackungsservice (rubrizierte Kleinanzeigen – Ihr Unternehmen wird von lösungsuchenden Kunden gefunden)
Stellenanzeigen (zeigen Sie Präsenz und Marktstärke durch veröffentlichte Mitarbeitersuche)
Internet-Werbung (Banner oder Link-Eintrag)

 

Weitere Preise und Angebote gerne auf Anfrage. Änderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten. Verbindlich sind schriftliche Angebote des Verlags auf Anfrage.

 

Bestellen Sie Ihr Gratisexemplar schnell und direkt beim Verlag, entweder

  • per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder
  • im Online-Shop

 

Förderung

kombi logos

 

Eine Mitarbeiterqualifizierung im Verlag wurde durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.